Landeplatz
Was gibts Neues
Über unsere Inhalte
selbstverwaltete Betriebe
Vereinsgeschichte
Die Scheriau / Elsner-Bande
kurpfälzisches Jagdhaus
Blauer Hof Elmstein
Vorträge
dt-ecuador..Assoziation
Verlag die schwarze Kunst
Gästebuch
Anfahrt
Links


1974       Garage in Durlach bei Folio. Offsetdruckmaschine DIN A4 von Rotaprint          Bruni, Crissy, Gila und Bernd
Somit die erste selbstverwaltete Druckerei in der damaligen BRD.

1975        Werkstatt für advertising g.scheriau Karlsruhe Vorholzstr. 27 Heyko und Gerhard kommen zum Kollektiv, erstes Darlehen von Rosi und Albi, Eva und Heinrich,

1976        Umbennenung in reklame-werkstatt g.scheriau Karlsruhe  Werderstr. 2,             ab Oktober 1976 Filiale in Hergensweiler "Alte Post" / Internationales Kulturzentrum Achberg kurz INKA von Albi betrieben.

1977 ab Oktober 2. Filiale in Durlach Rebenstr. 10 mai-juni Regina ab okt. Lucy und Astrid im Kollektiv.

1978 Gründung des Förderverein Projekt internationales Medienzentrum e.V. Kollektivmitglieder bis Okt. 78 Albi und Astrid, Gila und Bernd, bis Nov. Lucy Aug.-Dez. Berthold. Ab Aug. Marianne, ab Dezember Rita

1979 Umzug nach Elmstein ab Juli 1979 Joachim und jeweils 3 Wochen Uli und Brigitte     ab Dez. alte Forststr. 3 in Elmstein und Filiale in Werderstr. 2 in Karlsruhe

01.01.80   der Förderverein übernimmt die Druckerei als elbendruck. Marianne, Rita und Joachim scheiden aus. Ab Nov. kommen Gerhard und Peter ins Kollektiv. Uli und Brigitte scheiden aus. Ende des Jahres vermieten wir ein Zimmer an Gottfried und Judith mit Jonas

01.02.81   Gründung der genossenschaft vereinigter werkstätten i.gr.                     Übernahme der   Druckerei elbendruck und

Beginn einer Waldarbeitergenossenschaft für naturgemäße Waldarbeit
Rückearbeit mit Pferden / ein Holzvergasertraktor war in Planung    
                wir nennen uns die  "Waldelben"

               
außerdem beginnen wir ein Tagungshaus welches wir
                nach "Erich Mühsam" benennen  auszubauen

               ab Feb. sind neben Joachim, Ulle und Reinhard Kati und Joe im Kollektiv. Peter betreibt die Filiale n Karlsruhe und kündigt zum Sommer. Mitte des Jahres gehen Kati und Joe und Joachim zieht ebenfalls aus. Halima arbeitet 3 Monate bei uns. Rocco und Claudio stoßen Ende des Jahres zum Kollektiv.                    

1982        Auflösung der Filiale in Karlsruhe  Günther und Angelika kommen Anfang des Jahres zum Kollektiv.  Rocco zieht Mitte des Jahres nach Frankreich und Claudio geht zurück nach Italien an die Grenze von Monte Carlo

1983       Als neue Kollektivmitglieder ziehen Erhard, Karla, Heidi mit Levin, Walburga mit Shabie, zeitweilig Uwe, Arnold und Richard ein.

1984         Anfang des Jahres kommt Karl und danach Nuran. Wir vermieten Zimmer an Hubert,  Im Herbst ziehen Erhard, Karla, Heidi aus nach Lemgo (zusammen mit Richard) Uwe bleibt in Berlin, nachdem eine Beteiligung an der Papierfabrik in Ebertsheim nicht zustande kam.

1984        Übernahme der Druckerei elbendruck durch B.Elsner. Karl und Nuran ziehen überraschend kurz vorm Sommer aus. Nach 10 ereignisreichen Jahren beenden wir das Projekt selbstverwaltete Werkstätten.